Fachbegriffe für die
EAV und die Bioresonanz

Resonanztest / EAV-Resonanztest

Der Resonanztest ist ein Grundelement der Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV).

Er basiert auf dem Phänomen, dass Messwerte an Akupunkturpunkten und EAV-Messpunkten, die nicht 50 sind, sich auf den Wert von 50 ändern, wenn im Testbehälter ein energetisch “passendes” Testpräparat eingestellt wird. Der Grund für dieses Verhalten der Messpunkte ist bis dato ungeklärt.

Der Ablauf des Resonanztests ist folgender:

Es wird eine EAV-Grundmessung durchgeführt. Dabei erhält man ein Profil von Messwerten. Einige der Messwerte können bei 50 sein, andere nicht. Es ist nun das Ziel des EAV-Resonanztests die Präparate zu finden, welche alle Messwerte auf 50 ausgleichen. Die Testpräparate sind typischerweise in Testkästen/Testsätzen thematisch sortiert.

Die Suche nach den Testpräparaten kann mitunter aufwändig sein. Aus diesem Grund haben wir bei Holimed bereits vor mehr als 12 Jahren ein Verfahren mit verschiedenen Hilfsmitteln entwickelt, das den gesamten Testvorgang erheblich vereinfacht und in wenigen Minuten durchführbar macht.

Der EAV-Grund-Resonanztest kann mit und ohne Bioresonanzgerät durchgeführt werden. In bestimmten Fällen (z.B. Ai-Test / inverser Test) und abhängig vom Testmaterial (Testsätze von HP Martin Keymer) ist jedoch ein Bioresonanzgerät unabdingbar.

Die neuesten Entwicklungen aus der RemiWave Pro Serie bieten eine besonders schnelle Variante des EAV-Resonanztests, die völlig ohne Testpräparate arbeitet. Oft reicht ein Testdurchlauf, um viele Messwerte auf einmal auf 50 auszugleichen. Solch ein Durchlauf mit dem RemiWave Pro Bioresonanzgerät und der PC-Software dauert kaum eine Minute. Diese neue Funktion ist der RemiWave Pro WaveScanner. Sehen Sie dazu bitte auch die Videos (online oder auf DVD).